Vita

Cornelia Morsch – „Kunstformen der Natur“

Mit spitzem Graphit und Stift arbeitet sie sich behutsam mit feinen Strichen über den Zeichenkarton. Eine Fläche füllt sich, eine Form entsteht. Die Striche passen sich der Form an, modulieren sie gleichsam, indem sie sich eng an sie anschmiegen und durch die Verdichtung aus dem Blattgrund herausheben.

Die Farbstriche stehen dicht nebeneinander oder sind miteinander verwoben. Immer wieder liegt der silberne Graphit dahinter oder daneben. Es entsteht eine sehr fein abgestimmte Farbigkeit mit unzähligen Zwischentönen und Nuancen.

Der Hintergrund ist meist ausgespart. Die Zwischenräume und Freiflächen stehen in einem genau kalkulierten Spannungsverhältnis zwischen zentriert und fein ausbalanciert. Das eigentlich oft kleine und unscheinbare Objekt wird meist herausgehoben, es wird durch die starke Vergrößerung, die es erfährt, in Szene gesetzt.

Die Oberflächen mit ihren Strukturen werden sinnlich wahrnehmbar. Man meint, die Naturobjekte riechen, schmecken, fühlen zu können:
Die Vitalität der aufbrechenden Samenhülse oder das zarte, feuchte, sich kräuselnde Kohlblatt. Das stoffliche und energetische Wesen des Pflanzenobjekts zeigt sich und öffnet damit neue Betrachtungsräume.

Kurzbiografie

Cornelia Morsch

  • 1956 in Coburg geboren
  • 1977 – 1983 Studium der freien Malerei bei Professor Voglsamer und Kunsterziehung bei Professor Dollhopf an der Akademie der bildenden Künste Nürnberg
  • 1983 Staatsexamen für Kunsterziehung an Gymnasien
  • seit 1986 akademische Malerin (Malerei, Grafik, Zeichnung und Metallplastik)
  • seit 1990 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler
  • 2001 – 2005 Aufenthalt in Kopenhagen, Privatdozentin an der Sankt-Petri-Schule
  • 2001 – 2005 Mitglied im “Kunstnerforeningen af 18. November” Kopenhagen
  • 2009 Initiatorin der Gründung des 1. Kulmbacher Kunstvereins
  • ab 2009 Organisation von Ausstellungen des Kunstvereins Kulmbach

Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl):

  • 2019 „Wo der Wind nistet“ Regierung von Oberfranken Bayreuth
  • 2019 Galerie atelier@19, Paderborn
  • 2018 Werkstattausstellung, Galerie Tittmann/Berndorf
  • 2018 „Zeichnungen“, Sonderausstellung Stiftskirchenmuseum/Himmelkron
  • 2017 „Kunst im Treppenturm“, Galerie im Treppenturm, Bamberg
  • 2017 „Fernes Blau“, Galeria, Esslingen
  • 2016 “Gereift-Zeichnungen” – Landesgartenschau im Kunstpavillion des Kunstvereins Bayreuth
  • 2016 “A Kind of Blue” – Stadtwerke Kulmbach
  • 2015 “Fernes Blau so nah” – Petri Kirche Kulmbach
  • 2015 “Reifung” – Stadtsparkasse Fürth
  • 2015  “A distant Blue so close” – Sankt Petri Kirche Kopenhagen/Dänemark
  • 2013 “Atmen” – Kunst im Schloss Neudrossenfeld
  • 2009 „Akvarel, blyant, foto og grafik“ – Birkeroed Kunstforening Kopenhagen
  • 2009 „Balance“ – KunstWertRaum München
  • 2008 „Balance“ – Kunstverein Kronach
  • 2007 „Samen und Früchte“ – Galerie des Ökologisch-Botanischen Gartens Bayreuth
  • 2006 „Samen“ – Badhaus Kulmbach; Veranstalter Eigenbetrieb Kultur Kulmbach
  • 2006 „Magie der Farben und Formen“ – Kulturladen Almoshof/Nürnberg
  • 2005 „Verheißung“ -Sankt Petri Kirche Kopenhagen
  • 2004 „Fruchtbarkeit“ – Cobra-Room / Schloss Sophienholm, Kopenhagen
  • 2002 „Ohne Wurzel keine Flügel“ – Universitätsbibliothek Bayreuth
  • 2002 „Roots“ – Christian VI.–Saal der Sankt Petri Kirche Kopenhagen/Dänemark; Anlässlich des Besuchs von Bundespräsident Johannes Rau

Gruppenausstellung (Auswahl):

  • 25.02. – 15.03.2019 „Partner-Pleinairs“
  • 13.09.2018 – 31.1.2019 „Pleinair Zwickau“- Galerie des Landkreises Zwickau
  • 20.10.2018 – 16.2.2019 „Natur-Spuren“ im LCC Amberg- Sulzbach
  • 29.07. – 20.08.2017 „Wurzeln“ Internationale Kunstausstellung Hollfeld
  • 2016 ”Eine runde Sache” – 39. Internationale Hollfelder Kunstausstellung/ Hollfeld
  • 2014 „3. Fränkischer Kunstpreis“, Plassenburg/ Kulmbach
  • 2014 “Netzwerk – network”, internationale Jubiläumsausstellung des Ku Ku, Plassenburg/ Kulmbach
  • 2014 64. Bayreuther Kunstausstellung des Kunstvereins Bayreuth/Eremitage Bayreuth
  • 2014 ”Kunst zum Fest” – Obere Stadtgalerie/Kulmbach
  • 2014 “Kunst zum Fest” – Galerie Historisches Badhaus/Kulmbach
  • 2014 “Das Schreibwunder Jean Paul” – Jubiläumsausstellung der KuV Hof/Bayreuth/Kulmbach, Plassenburg/Ku
  • 2013 Kulturnacht “Liebes-Rauschen“, Galerie Historisches Badhaus/Kulmbach
  • 2013 “Atmosphärisches – Figürliches – Fantastisches” – Theatergalerie Freiberg/ Freiberg
  • 2012 Retrospektive “20 Jahre Kunst im Schloss Almoshof” im Kulturladen Schloss Almoshof/Nürnberg
  • 2012 62. Bayreuther Kunstausstellung des Kunstvereins Bayreuth, Schloss der Eremitage/Bayreuth
  • 2012 Jahresausstellung des Bundes Fränkischer Künstler, Plassenburg/Kulmbach
  • 2012 Teilnahme an der Ausstellung der Sommerakademie Coburg, Galerie des Kunstvereins Coburg/Coburg
  • 2012 “Licht und Finsternis” – Jubiläumsausstellung, Werkstatt Galerie Roland Friedrich, Wernstein
  • 2012 Teilnahme an der 3. Jahresausstellung des Kunstvereins Kulmbach/Kulmbach
  • 2012 “Melancholie und Depression”, Galerie altes Schloss Bayreuth/Bayreuth
  • 2011 Kunstprojekt im öffentlichem Raum mit Focus-Europa, Kunststraße Bad Berneck –  Bad Berneck
  • 2011 Jahresausstellung des Bundes Fränkischer Künstler, Plassenburg/Kulmbach
  • 2011 61. Jahresausstellung des Kunstvereins Bayreuth/Eremitage Bayreuth
  • 2011 Jurierte Ausstellung des Kunstvereins Kulmbach, Galerie Bäckerei-Brauereimuseum/Kulmbach
  • 2011 3. Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Bayreuth, Altes Schlosse/Bayreuth
  • 2010 “Zwölf” – Gemeinschaftsausstellung des BBK, Neues Rathaus/Bayreuth
  • 2010 6. Internatinal Contemporary Art “Focus-Europa” Plassenburg/Kulmbach
  • 2010 Ausstellung ”Fremde Freunde”, Bund Fränkischer Künstler, Plassenburg/Kulmbach
  • 2010 Thematica III – “Visagen”, Petrikirche in Kulmbach
  • 2010 ”Seitenblicke”, 32. internationale Hollfelder Kunstausstellung/Hollfeld
  • 2010 Ausstellung zur Umrahmung des Staatsempfangs anlässlich des “Tags der Franken”, Stadthalle Kulmbach
  • 2010 “Brüche”, Berufsverband Bildender Künstler, Galerie Kunstverein Kulmbach
  • 2010 Ausstellung der Coburger Sommerakademie im Kunstverein Coburg
  • 2009 1. Jahresausstellung des Kunstvereins Kulmbach
  • 2009 Haus der Kunst München, MKG Jahresausstellung
  • 2008 Thematica II – “Hoffnung”, Petrikirche Kulmbach
  • 2007 Evangelisches Bildungszentrum Kulmbach
  • 2007 BBK Jubiläum, Badhaus, Kulmbach
  • 2007 Haus der Kunst München, MKG Jahresausstellung
  • 2007 Sommerakademie Coburg
  • 2007 Kunstverein Coburg, Jahresausstellung
  • 2007 Kultur Wert Raum, München, Eröffnungsausstellung
  • 2006 Haus der Kunst München, MKG Jahresausstellung
  • 2006 Schloss Neudrossenfeld, Focus Europa
  • 2006 Kunstverein Coburg, Jahresausstellung
  • 2004 Haus der Kunst München, MKG Jahresausstellung
  • 2004 Jahresausstellung Kunstverein Coburg
  • 2004 Internationale Kunstwoche Lungern (Schweiz), Atelier Karl Imfeld
  • 2004 Stadthaus Ulm
  • 2004 Kunstverein Rottenburg-Stuttgart, 2. Kunstpreis der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • 2001 Galleri Knud Grothe, Kopenhagen
  • 2001 Haus der Kunst München, MKG Jahresausstellung
  • 2001 Galleri Omnia Künstler- und Kulturzentrum Windhuk
  • 2001 2. World Festival of Art on Paper, Ljubliana (Slowenien)
  • 1998 Gemeinschaftshaus Uffenheim
  • 1998 Kongresszentrum Rothenburg o.d. Tauber
  • 1995 Kulturzentrum International School Budapest (Ungarn)
  • 1994 Jahresausstellung des BBK in Kronach
  • 1993 Kunstausstellung Schloss Mittersill (Wien, Österreich)
  • seit 1993 regelmäßige Teilnahme an den Jahresausstellungen des Bundes Fränkischer Künstler, Plassenburg, Kulmbach
  • seit 1992 regelmäßige Teilnahme an den Bayreuther Kunstausstellungen des Kulturvereins Neues Schloss, Eremitage

Öffentliche Ankäufe:

  • 2019 Landkreis Kulmbach
  • 2018 Artothek Hallstadt
  • 2016 Stadtwerke Kulmbach
  • 2007 Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth
  • 2001 Erzdiözese Bamberg
  • 2000 Landkreis Kulmbach
  • 1993 Stadt Kulmbach
  • 1993 Stadt Bayreuth
  • 1989 Stadt Kulmbach

Preise:

  • 2019 Preisträgerin der 40. Internationalen Hollfelder Kunstausstellung
  • 2013 Kulturpreis der WGK Kulmbach
  • 2012 Ehrenurkunde zum 2. Fränkischen Kunstpreis
  • 2004 Ausstellungsteilnahme 2. Kunstwettbewerb der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • 1997 Brunnenwettbewerb Lichtenfels (3. Preis)
  • 1993 Brunnenwettbewerb Kulmbach (1. Ankauf)